Utkul See /

Der See liegt an der Grenze von zwei Landkreisen der Altai Region, Troizki und Zonalni. Es ist ein groβes natürliches Gewässer, das 10,8 km lang, 1,5 km breit, im Durchschnitt 3,4 m und maximal 10,5 m tief ist. Seine Fläche beträgt über 10 Quadratkilometer. Die Ufer sind mit Kiefern und Birken bewaldet. Der See ist fischreich. Es gibt 14 Fischarten, vor allem die Karpfenarten. Seit den 1930er Jahren werden hier Brassen, Felchen, Maranen, Peled, Gras-, Silber- und gewohnliche Karpfen gezuchtet.

Erholungsmöglichkeiten mit reichhaltigen Angeboten am See sind besonders Familien mit Kindern zu empfehlen; denn der offene Strand und das seichte Gewässer bieten einen sicheren Urlaub. Für echten Touristen und Naturliebhaber gibt es hier Zeltlager und Camp.



Location