Arten von tourismusen

Ländlicher Tourismus
Ländlicher Tourismus im Krasnogorski Bezirk entwickelt sich aktiv und ist vielversprechend. Am Ischa – Ufer, in der Nähe des Dorfes Starozykovo funktioniert das “Bedarev Bauernhaus”, wo man Wochenende oder Urlaub verbringen kann. Im Dorf Ust – Kazha, am Bija – Ufer befindet sich das “Konovalov Bauernhaus”.
Extremtourismus

Die Altai Region ist gut geeignet für einen ruhigen Familienurlaub. Aber diejenigen, die ihr Leben ohne Risiko und Extremtourismus nicht vorstellen können, finden im Altai etwas für sich auch. Altai bietet extreme Rad-, Moto-, Auto- und Pferdetouren durch Wälder und Berge. 

Landeskundlicher Tourismus für Kinder
Museen, Landhäuser, touristische Basen der Altai Region warten auf Schulkinder nicht nur während der Ferien, sondern ganzjährig. Die Museen bereiten traditionell kognitive und interessante Programme und Routen für Schulkinder vor.
Landeskundlicher Tourismus
Vergangenheit des Altai ist reich, vielseitig und interessant. Die Altai Region hat ein großes kulturelles, historisches, archäologisches Potenzial, gibt es mehr als 5000 Sehenswürdigkeiten auf diesem Territorium.
Business-Tourismus

Im Altai finden zahlreiche Konferenzen, Kongresse und internationale Foren statt.

Pilgerfahrt
Pilgerfahrt ist ein Besuch von religiösen Objekten und geographischen Gebieten, die für Menschen von besonderem Wert sind.
Pilger sind echte Touristen, während der Wallfahrt zu Reliquie, sehen und besuchen sie eine große Menge von kulturellen Sehenswürdigkeiten und Naturdenkmälern.
Gesundheitstourismus
Der erste Grund, warum man den Urlaub im Altai verbringen muss, ist seine Luft. Überall, an salzigen Seen, in Wälder oder Bergen, bezaubert die Luft jeden Touristen und schenkt unvergessliche Ruhe Man sagt aber, dass in Belokuricha die beste Luft ist.
Altay Region

Geographische Lage der Altai Region

Die Altai Region liegt im Südosten des westlichen Sibiriens an der Grenze des Kontinentalasiens und 3419 Kilometer weit von Moskau entfernt. Die Fläche der Altai Region beträgt 168 000 km².

Interessante Informationen

Die Altai Region ist durch ihre mannigfaltige Landschaften bekannt. Im Norden und im Westen breiten sich die endlosen Steppen. An südlichen Grenzen nimmt seinen Anfang der einzigartige Streifenwald. Im Norden türmen sich die majestätischen Berge des Altai.

Climate

5III3882_283.jpg

In der Altai Region herrscht gemäßigt kontinentales Klima, das in Folge der häufigen Änderungen der Luftmassen gebildet wurde.

Interessante Informationen

Die Jahreszeiten der Altai Region sind nicht vorhersagbar. Im Sommer steht am Morgen Nebel, am Mittag herrscht Hitze und in der Nacht kommt ein Gewitter.

Snow and Winter

Der Schnee bedeckt den Boden erst Mitte November und fängt an zu schmelzen Anfang April. Die Niederschlagsmenge beträgt 40-60 cm.

Interessante Informationen

Der Winter im Altai dauert eine lange Zeit und bringt viel Schnee und strenge Fröste. Eines Winters bauen die Kinder kleine und große Schneemänner überall,  und anderes Winters ist der Boden mit Schnee kaum bedeckt. Aber jeden Winter fahren alle Ski, laufen Schlittschuhe oder rodeln.


 
Altai Is Rich In Mineral Waters And Curative Mud.
On their basis was developed sanatorium system. Resort Belokuriha widely uses sources with weak radon subthermal weakly mineralized nitrogen-siliceous waters, mineral deposits are developed ZAVYALOVSKY medical table groundwater mud Yarovoye small lake, preparing for the development of the field of therapeutic mud Lake Bitter-ZAVYALOVSKY and Mormyshanskoe.
Fact
Since 1786 Altai has been developing stone-cutting industry.Famous "Tsarina of Vases» was made of jasper in Kolyvan', which now adorns one of the halls of the Hermitage .
 
Developing Of Altai Kray Began
In VIII Century
Young Russian metal required for the production of weapons and coins. Ural breeder Akinfiy Demidov founded in 1729 the first metallurgical plant - Kolyvano Voskresenskiy. Rudniy Altai was rich in silver. Clerks of Demidov started production in 1744. As the result there was establishment of feudal mining based on serf and artisan labor
Health and Beauty

Die Flora der Altairegion zählt 1184 Arten von Pflanzen, darunter mehr als 100 Heilpflanzen, deren Verwendung in Medizin offiziell erlaubt ist.

Das sind: Rosenwurzel,  Maralwurzel,  Süßklee,  Nord-ostasiatische Pfingstrose,  Echtes Süßholz u.s.w.  Es gibt auch solche Heilpflanzen, deren Kultur zu kompliziert ist und deren Naturvorräte die einzige Quelle der Rohstoffe für Heilmittelproduktion darstellen. Das sind Adonisröschen, Preiselbeere, Sumpfcalmus, Nuphar lutea.

Unique Phenomenon
In Altai One Can Observe Unique Natural Phenomenon - Bloom Maralnik5III3532_283.jpg