Belowodje Land

Belowodje – ist ein legendäres Land. Das Land der Freiheit, der Gleichheit, des Gedeihen. Dort lebt Gerechten fern von geschäftiger Welt, weise Regente regieren das Land, hier gibt es keine Bojarenlast oder Staatlast. Nur tugendhafte Menschen können in dem Land zu gelangen.

Die Erfindung entstand in 18. Jahrhundert, bei der Auswanderung, und genauer – die Flucht von Verfolgungen – Altgläubige. Es war “Reisehandbücher”, wo wurde wie zu gelangen zu Belowodje erzählt. Im 19 Jahrhundert fand das Märchenland der Altgläubige reale Umrisse und der Ort - in dem Tal des Flusses Katun’.

Nicholas Roerich, bekannter Denker, Künstler, Schriftsteller, zählte, dass die Erfindung in Altai entstand und band mit buddhistischem Tempel über Schambala.