Vercuche die Reise durch Altai

Honig, Käse, Beeren – man muss Bekanntschaft mit der Region mit diesen Sachen zu beginnen.

Die Natur, kulinarische Traditionen, Gastfreundschaft – drei Wale von lokalem gastronomischem Tourismus. Man kann lokale Lebensmittel in gewöhnlicher Reise zu versuchen oder während in der Dorf- , Rayon- , Stadtfeste .Bekanntes Fest “ Käsefest ”, “ Forum APA (ATR)”, touristische Ausstellung “ Altai Tour. Altai Kurort ”, “ Der Tag des Tourismus an “ Biruzowaja Katun’ ”, “ Altai Fest ”, und “ Medowij Fest (Honigfest) ”, Dorffeste und Apfelfest, das Fest der Gurke. Hauptrayons sind durch Marschwege “ Maloje Zolotoje Kolzo Altajs” und “ Bolschoje Zolotoje Kolzo Altaja ”.

Altai Region ist reich an Ackeren, hier großziehen die Menschen Buchweizen, Weizen, Sonenblume und die andere. Natürlicher, ökologischer, reiner Rohstoff erlaubt nützliche und funktionale Lebensmittel zu produzieren. Gemüsesafte, Sanddornöl und Safte, Balsame, Trinkwasser, Grützen. Alle Touristen können die Erzeugnisse zu versuchen. Besonderer Stolz ist Honig und Käse.