Panty

Panti

Gehörn der Edelhirsche – ist weiches Gehörn verdeckt mit jungen Haaren von männlichen Tieren, sie wachsen Jahr für Jahr im Mai – Juni. Es ist Rohstoff für Heilmittel – Pantokrin.

Die Ergebnisse der Viehzucht werden für Produktion der großen Zahl biologische aktive Zugaben benutzt. Die bekannteste Prozedur mit ihnen ist Bäder aus Geweih.

Bäder aus Geweih sind gut bei Depressionen, Intoxikationen, Radikulitis, Krankheiten von Urogenitalsystem, intensive Sportbelastung, Wiederherstellung von Stütz- und Bewegungsapparat, Krankheiten herzliche System. Die Bäder sind gut nach Pneumonien, Bronchitis. Vor Heilbehandlungen muss man mit Arzt konsultieren.

Bestimmend für den Rayon sind die ausgeprägte Zucht der maralische und die hervorragenden Bedingungen für die Durchführung von traditionellen und alternative Heilmethoden unter Nutzung der Altaier Heilkräuter und der Maral – Zucht – Produkten. Im Angebot sind modern Heilungsmethoden auf der Basis von Bastgeweih – und phytotherapeutischen Bäder. Sie besitzen eine hervorragende verjüngende Wirkung auf alle menschlichen Organe und Systeme. Desweiteren nutzt man eine ganze Reihe von neuesten Produkten, die aud Basis des Maralblutes und aus dem Bastgeweih der Marale hergestellt, als biologisch active Nahrungsergänzungsmittel ( wie z.B. auch Vitamine, Magnesium ) registriert sind. In diese Liste kommt auch das sog. Pantohämatogen vor.

Die Nachfrage nach diesem Mittel nimmt auf dem russischen Inlandmarkt zu. Aber nicht nur in der Pharmakologie werden diese bioaktiven Zusatzstoffe genutzt, sondern auch in der Bier -, Likördem Territorium des Rayons von den Gesellschaften “ Antares “, “ Kaimskoje “, und “ Tscheremschanka “ sowie vom Tourkomplex “ Bassargino “ angeboten.

“Topolinski” – ist Tierzuchtfarm mit touristischer Infrastuktur. Der Komplex ist ganzjährig geöffnet : Massagen, Yoga, Gesundungsprozeduren mit Panty. Aber Bäder aus Geweih kann man nur im Frühling und später Herbst annehmen.

Dieses Jahr wurde Exkursionshaus gebildet – die Hütte auf Hühnerbeinchnen. Touristen haben alle Winterbelustigung – Schlitten, Pferdreiten, Jagd, Badeanstalt, Fischen.

Maral’nik “Nikol’skoje” ist im Berggegend: die Insel von Zivilisation warten auf Touristen unter wilder Natur.

Außer Gesundungsprozuduren, panty Bäder,kann man Pferdespazierengang zu ausführen. Hier sind vortreffliche Möglichkeiten für Fischfang. Alpine Trasse mit dem Aufzüge ist geöffnet, es gibt Ausrüstungen und Begleitdienstleistungen.

Es gibt aufgegliederte Infrastruktur für Touristen: die Schule von Reiten, Pferdespaziergänge, die Badeanstalt, die Lehrklasse, Freizeit Zentrum, Spielplätze. Hier Touristen können wunderbare

Das Lehr- Heilungszentrum “Basargino” ist in malerischer Ecke die ist ringsherum mit Gebirge. Geographische Nähe verbindet sich zu bekannten Orten (bis See Aya etwa 40 km) ] mit der Zurückgezogenheit und Entlegenheit von lärmenden touristischen Räumen. Gesundungsheilverfahrene ist die Hauptkomponente dieser Ruhe.

Es gibt aufgegliederte Infrastruktur für Touristen: die Schule von Reiten, Pferdespaziergänge, die Badeanstalt, die Lehrklasse, Freizeit Zentrum, Spielplätze. Hier Touristen können wunderbare Tiere tagtäglich zu beobachten– Edelhirsche. Die Zucht der Edelhirsche unterscheidet sich von gewohnter Viehzucht. Die Edelhirsche befinden sich in großen Territorien.

Das Staatliche Naturreservat "Tigirekskij" ist eines der jüngsten Naturschutzgebiet in Russland. Es wurde zur Erhaltung und Studium der Naturlandschaften der mittleren westlichen Gebiete der Altairegion eingerichtet. Von besonderem Wert in diesem geschützten Bereich sind Taiga und Steppe, denn das Tigirekski Reservat befindet sich in der Übergangszone von der weiten Steppen Sibiriens und Kasachstans zu den Bergketten des Altai und Sajan.

Diese 1999 gegründete staatliche Naturschutz- und Forschungsanstalt, deren Ziel ist es, die typischen, für diese Gebiete charakteristischen Abschnitte einer unberührten Natur zu erhalten und die Aufzucht besonders wertvoller Tiere zu fördern, dient auch der ökologischen Aufklärung der Bevölkerung und organisiert interessante Ausflüge und Exkursionen ins Gebirge. Es gibt auch eine interessante Reitroute durch das Tal des Flusses Belaja zu den malerischen Felsentürmen der Tigirezki - Bergkette.